Home Drucken Login Sitemap
Fahrdienst - Mobilität zurückgewinnen
Selbständig und unabhängig bleiben, bedeutet für ältere, behinderte oder kranke Menschen viel Lebensqualität. Ist die Mobilität eingeschränkt, kann der Weg zum Arzt oder zur Therapie beschwerlich werden. Wenn keine Begleitperson oder kein Fahrzeug zur Verfügung stehen, begleiten freiwillige Fahrer und Fahrerinnen zum Arzt, ins Spital oder zur Therapie.
Das Rote Kreuz Baselland vermittelt den Kontakt zu Frauen- und SeniorInnenvereinen in vielen Baselbieter Gemeinden, welche die Fahrten mit Freiwilligen vermitteln und durchführen.

Sie können sich auch direkt an die entsprechende Organisation wenden. Die Kontaktangaben finden Sie in unserer
Fahrdienstliste.

Machen Sie mit!

Werden Sie eine Fahrerin oder ein Fahrer und begleiten betagte und kranke Menschen zu medizinischen Terminen. Ihr Einsatz ist flexibel planbar.

Sicher und länger zu Hause leben dank Sturzprävention
Jeder dritte Mensch über 65 Jahre in der Schweiz stürzt einmal pro Jahr. 50% dieser Ereignisse passieren im eigenen Haushalt. Mit einer Sturzpräventionsberatung unterstützen wir Sie und Ihre Angehörigen darin, Stolperfallen zu erkennen, Gleichgewicht zu trainieren und Stürze zu vermeiden.

Unser Angebot:
Ÿ   Sturzberatung bei Ihnen zu Hause
Ÿ   Abklärung Ihres persönlichen Sturzrisikos
Ÿ   Wohnraumabklärung mit Empfehlungen für Anpassungen
Ÿ   Ausprobieren von Hilfsmitteln
Ÿ   bei Bedarf geben wir Ihnen Tipps für individuelle Übungen
Ÿ   telefonische Rückfrage vier und zwölf Wochen nach der Erstberatung

Sturzprävention Beratung Fr. 30.00.


Interessiert?
Wenn Sie Fragen haben oder an weiteren Informationen interessiert sind, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns.

 

 

 


Kontakt
Monica Kubik-Hänggi
Tel. 061 905 82 00
Fax 061 905 82 04
m.kubik@srk-baselland.ch
Weitere Infos

Fahrdienst Liste BL

Gütesiegel



Das Rote Kreuz Baselland trägt das ZEWO-Gütesiegel. Es bürgt dafür, dass wir mit den uns anvertrauten Geldern gewissenhaft umgehen.

 

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ist das älteste und grösste Hilfswerk unseres Landes. Nach Vorbild der Eidgenossenschaft ist es ein föderalistisch strukturierter Verein mit Sitz in Bern. Das SRK Baselland als rechtlich und wirtschaftlich selbständiger Verein ist Mitglied des SRK.