Home Drucken Login Sitemap
Deutsch für zukünftige Pflegehelfer/innen
Wenn Ihr Ziel ist, als Pflegehelfer/in zu arbeiten, Ihre Deutschkenntnisse aber noch nicht ausreichen (Sie brauchen mindestens Niveau B1), können Sie sich mit unserem Deutschkurs für zukünftige Pflegehelfer/innen vorbereiten. Weitere Informationen finden Sie hier: Deutschkurs

Sprachtreffen ‒ Deutsch üben und sich vernetzen
An den Sprach- und Begegnungstreffen in diversen Gemeinden können die Teilnehmenden:
• Miteinander deutsch sprechen
• Sich über Alltagsthemen austauschen
• Informationen zu lokalen Angeboten erhalten, wie Bibliothek, Beratungsstellen, Treffpunkte etc.

Inhalt:
In den Treffen üben die Teilnehmenden die deutsche Sprache in Alltagssituationen. Damit einhergehend stärken sie ihre Alltagskompetenzen. Im Austausch innerhalb der Gruppe lernen die Teilnehmenden voneinander.

Die Themen sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden ausgerichtet.
Hauptthemen sind: Gesundheit, Wohnen, Abfall und Recycling, Mobilität, Ernährung, Schulsystem, Jahreszeiten, Familie.

Zielgruppe:
Personen mit Anfängerkenntnissen in der deutschen Sprache (GER. A1.2 - B1)

Dauer:
Die Treffen finden von August bis Dezember und von Januar bis Juni statt. Während den Schulferien/Feiertagen finden keine Treffen statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Eine regelmässige Teilnahme ist erwünscht.

Kosten:
Unkostenbeitrag

Durchführungsorte:
Aktuell führen wir in den Gemeinden Binningen, Birsfelden, Liestal, Münchenstein und Pratteln Sprach- und Begegnungstreffen durch. Übersicht Durchführungsorte und -daten

Die Sprach- und Begegnungstreffen ergänzen unsere Angebote: Salute, schritt:weise, mitten unter uns und Sesam. ​

 

 

 

 

 


VIA
VIA-Angebote sind interaktive Informations- und Aufklärungsveranstaltungen zum schweizerischen Gesundheitssystem für Migrantinnen und Migranten auf der Basis des Gesundheitswegweisers: GesundheitswegweiserSchweiz.pdf

Die Migrant(inn)en lernen das Gesundheitssystem der Schweiz, mögliche Zugangswege und die einzelnen Institutionen mit ihren Tätigkeitsfeldern kennen.
Es werden insgesamt 8 verschiedene Module (= thematische Einheiten) angeboten. Je nach Bedarf können auch einzelne Module gebucht werden.

Weitere Informationen: VIA_Flyer.pdf

Haben Sie Interesse, über Ihre Organisation VIA-Module anzubieten?

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne!


Kontakt
Sabrina Nussbaum
Anita Furlan
Tel. 061 905 82 00
Fax 061 905 82 04
bildung@srk-baselland.ch
Weitere Infos

Flyer Sprachtreffen Frauen und Männer

Flyer Sprachtreffen Frauen

Gütesiegel



Das Rote Kreuz Baselland trägt das ZEWO-Gütesiegel. Es bürgt dafür, dass wir mit den uns anvertrauten Geldern gewissenhaft umgehen.

 

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ist das älteste und grösste Hilfswerk unseres Landes. Nach Vorbild der Eidgenossenschaft ist es ein föderalistisch strukturierter Verein mit Sitz in Bern. Das SRK Baselland als rechtlich und wirtschaftlich selbständiger Verein ist Mitglied des SRK.